Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

Seminare & Ausbildungen


QM Schulungen | QM Schulung | QM Ausbildungen | QM Ausbildung | QM Seminare | QM | Veranstalter im Vergleich ✓ Unabhängige Bewertungen ✓  Jetzt informieren & buchen!

Feb
26
Mi
Qualitätsmanagement Beauftragter QMB @ Quality Services & Wissen GmbH
Feb 26 – Feb 28 ganztägig
Qualitätsmanagement Beauftragter QMB @ Quality Services & Wissen GmbH

Der Qualitätsmanagement-Beauftragte nimmt im Zusammenhang mit der Einführung und Unterhaltung eines QM-Systems eine wichtige Rolle ein. Der Erfolg oder Misserfolg eines QM-System hängt oft von dieser Funktion ab. Ein wichtiges Erfolgskriterium für die Einführung und Unterhaltung eines funktionierenden QM-Systems ist die aktive Einbindung der gesamten Belegschaft des Unternehmens. Der QMB soll daher nicht alle Themen selbst in die Hand nehmen, sondern sieht sich selbst eher in einer moderierenden Rolle, welcher den Überblick behält und wo notwendig die jeweiligen Prozessverantwortlichen berät und unterstützt. Hinzu kommt die Ausrichtung des QM-Systems an den Strategien und Zielen des Unternehmens. Ihnen sind bereits die Grundlagen des Qualitätsmanagements (z.B. auf Basis der ISO 9001) bekannt und Sie wollen sich nun zum QMB weiterqualifizieren.

Zielsetzung des Seminars „Qualitätsmanagement Beauftragter Ausbildung | QMB Ausbildung“

Dieses Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Wissen, um für eine erfolgreiche und wirksame Einführung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagement-Systems zu sorgen.

Nach der Teilnahme an dem Lehrgang …

  • kennen Sie die Rolle des Qualitätsmanagement-Beauftragten (QMB) und auf was es ankommt
  • sind Sie in der Lage die Rolle des Qualitätsmanagement-Beauftragten (QMB) in Ihrer Organisation einzunehmen
  • können Sie für die Einführung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagement-Systems sorgen
  • können Sie Mitarbeiter und Führungskräfte für das Thema motivieren und aktiv einbinden

Seminarinhalte

  • Grundlagen des Qualitätsmanagements (kurze Auffrischung)
  • Das integrierte Managementsystem (Qualität Umwelt, Energie, Arbeitssicherheit)
  • QMB/Qualitätsmanager – die neue Rolle im Kontext der Organisation
  • Von der Q-Politik zur Vision und Strategie
  • Ziele, Zielentfaltung und Kennzahlen
  • Prozess – und Risikomanagement
    • Gewährleistung
    • Haftung und Recht
  • Methoden & Werkzeuge
    • Pareto
    • Ishikawa
    • FMEA
    • Projektmanagement
    • statistische Methoden
    • Analytische Methoden
    • Kreativitätstechniken
  • Führung und Motivation
  • Moderation von Q-Sitzungen
  • Kreativitäts- und Präsentationstechniken
  • KVP – der kontinuierliche Verbesserungsprozess
  • Wissensmanagement  – der Weg zur lernenden Organisation
  • Interne Audits als Instrument zur Wirksamkeitsüberprüfung
  • Gruppenarbeiten und Workshops mittels praxisbezogener Fallbeispiele
  • Tipps und Erfahrungsaustausch
  • Schriftliche Prüfung

Erweiterter Nutzen

  • Praktische Fallbeispiele
  • Die Trainings finden in einer  angenehmen Trainingsatmosphäre statt.
  • Trainer mit langjähriger praktischer Erfahrung.
  • Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissensaustausch.
  • Kleingruppen für optimalen Lernerfolg und genügend Raum für Diskussionen.

Zugang zur Wissensplattform myQUALITY*

(* 1 Jahr kostenlos)

Leistungsumfang

  • ausführliche Schulungsunterlagen in gedruckter Form
  • erweiterte Schulungsunterlagen, Vorlagen, Checklisten und Formblätter in digitaler Form
  • Fotodokumentation der vorgestellten Flipcharts & Workshops zum Thema
  • Frühstück, Mittagessen, Naschwerk, Gebäck und Getränke während der Veranstaltung

Zielgruppe

Angehende Qualitätsmanagement-Beauftragte (QMB). Führungskräfte und Mitarbeiter aus dem Umfeld der Qualitätssicherung und dem Qualitätsmanagement.

Voraussetzungen

Vorkenntnisse und Erfahrungen im Qualitätsmanagement auf Grundlage der ISO 9001 sind notwendig. Dazu empfehlen wir vorab die Teilnahme an den Seminaren „Qualitätsmanagement ISO 9001 Basiswissen“ und „Interner Auditor ISO 9001“.

Dauer

3 Tage Präsenzveranstaltung / 9:00-17:00 Uhr

Zertifikat „Qualitätsmanagement-Beauftragter (QMB)”

Am Ende des dritten Tages erfolgt eine schriftliche Prüfung zur Überprüfung der Wissensvermittlung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „Qualitätsmanagement-Beauftragter (QMB)“ausgehändigt.

Kosten

€ 1.450,- pro Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt.

-> Weitere Informationen, Anmeldung

Mrz
2
Mo
KVP Basiswissen Seminar (2 Tage) @ Quality Services & Wissen GmbH
Mrz 2 – Mrz 3 ganztägig
KVP Basiswissen Seminar (2 Tage) @ Quality Services & Wissen GmbH

Das KVP Basiswissen / KVP Core Tools 1 (2 Tage) bietet einen umfassenden Überblick über die Anwendungsbereiche und dazugehörige Methoden sowie die Einbettung von KVP in Qualitätsstrategien und eine Prozessoptimierung. Erweiterte Arbeitsweisen und Zieldefinitionen werden erarbeitet um das breite Spektrum von KVP Möglichkeiten kennen zu lernen. Zielerreichungen durch den Einsatz von KVP können sein: Einsparung von Ressourcen, Verbesserung von Arbeitsabläufen, Verbesserung von Podukten, Prozessen und Kundenzufriedenheit, Reduzierung von Verschwendung und Kosten, Verringerung von Leistungsdruck und Festigung einer Unternehmenskultur. Dieses Seminar richtet sich dabei an Interessierte und Führungskräfte, die einen vertiefenden Überblick  sowie grundlegendes Verständnis über KVP benötigen, als auch an Mitarbeiter, welche Ihre Arbeitsweise in diesem Bereich intensivieren möchten. Für die Teilnahme am KVP Grundlageneminar sind keine Vorkenntnisse erforderlich, es empfiehlt sich jedoch vor der Teilnahme das Seminarskript durchzuarbeiten.

KVP Basiswissen Seminar (2 Tage)

Einleitung und Zielsetzung des Seminars “KVP Basiswissen/ KVP Core Tools”

Ein funktionierender Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) / bzw. Kaizen bildet in vielen Unternehmen die Grundlage, auf der Qualität und Prozesse permanent weiterentwickelt werden; KVP ist zudem auch ein Bestandteil von Standards für Qualitätsmanagementsysteme. Sie lernen den effizienten und zielgerichteten Weg des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP). Sie erweitern Ihre Methodenkenntnisse und können nach dem Seminar zusammen mit Ihren Mitarbeitern diese gelebte Unternehmensphilosophie in Ihrem Unternehmen bzw. Umfeld selbstständig einsetzen. Sie lernen, die Lösung vielfältiger Probleme in kleinen Schritten anzugehen und diese innerhalb kurzer Zeiträume umzusetzen. Sie sind damit in der Lage, den KVP- / Kaizen Ansatz in Ihrem Unternehmen zu etablieren. Mitunter helfen Ihnen die praktischen Beispiele, die Sie im Rahmen des Seminars anhand eines Methoden- bzw. Werkzeugkastens vermittelt bekommen. Sie wissen damit, wie Sie vorgehen müssen, damit Verbesserungsmaßnahmen verbindlich umgesetzt werden. Das Seminar vermittelt Ihnen neben einer praxisnahen Einführung in die wichtigsten Verbesserungsinstrumente mit zahlreichen Übungen vor allem das umsetzungsorientierte Wissen über die Erfolgsfaktoren einer nachhaltigen KVP-/ Kaizen Initiative.

  • Unterstützung und Verbesserung der KVP Prozesse im Unternehmen
  • Breiter Überblick über praxisrelevante Methoden
  • Strukturierte Einordnung sämtlicher erlernter Methoden
  • Punktuelle Auseinandersetzung mit Potentialen, Zielen und auftretenden Problemen
  • Steigerung der Produktivität

Seminarinhalte

1.Tag

  • Einführung in das Thema
  • Einführung in das Thema “KVP”
    • Unternehmenskultur & Philosophie
      • Unternehmensentwicklung mit und ohne KVP
      • Die Entwicklung des KVP
      • PDCA Zyklus/ Demingkreis
      • KVP vs. Kaizen
      • Kaizen
    • KVP & ISO 9001:2015 (Qualitätsmanagement)
  • KVP Ziele
    • Ziele & Nutzen von KVP
      • Ziele & Nutzen für Unternehmen
      • Ziele & Nutzen für Mitarbeiter
    • Potentiale finden
      • 7 Verschwendungsarten
      • BVW (Betriebliches Vorschlagswesen)
    • Potentiale ableiten (Strategie & Zielentfaltung)
      • Unternehmensziele
      • Geschäftsziele
      • Bereichsziele
  • KVP Projekte (Projektmanagement)
    • Projektziele erreichen
    • Projekte aktiv und strukturiert angehen
    • Projektablauf nach PDCA Zyklus/ Demingkreis
  • Einblick in KVP Core Tools
    • KVP Core Tools (Methoden & Systematik)
      • Überblick Methoden des KVP
      • Überblick in Methoden des
        • Lean Management
        • Risikomanagement
        • Qualitätsmanagement
        • Prozessmanagement
        • Wissensmanagement
  • KVP Workshops
    • Fallbeispiele mit Praxisbezug

2.Tag

  • KVP Core Tools
    • KVP Core Tools (Methoden & Systematik)
      • Einblick in 7 Werkzeuge des Kaizen
      • Einblick in Methoden des KVP
  • Lean Management Tools
    • Überblick Methoden des Lean Managements
    • Einblick in
      • 5S Methode
      • Spaghetti Diagramm
      • TPM
      • Werstrom
      • Poka Yoke
  • Risikomanagment Tools
    • Überblick Methoden des Risikomanagements
    • Einblick in
      • FMEA Methode
  • Qualitätsmanagement Tools
    • Überblick Statistische Tools
    • Einblick in
      • Pareto
  • Prozessmanagement Tools
    • Einblick in
      • Turtle Diagramm
      • Wer macht, Was, Wann, Wie, Womit
  • Innovationsmanagement Tools
    • Einblick in
      • TRIZ
  • Wissensmanagement Tools
    • Einblick in
      • Lesson Learned
  • KVP Core Tools (Methoden & Systematik)
    • PDCA Modell
      • Plan
      • Do
      • Check
      • Act
    • Problemlösung
      • 6W Methode
      • Ishikawa
      • 5xWarum
      • Problemlösungsblatt
      • 8D Methode / 8D Report
      • A3 Methode
    • Kreativitätsmethoden
      • Brainstorming / Brainwriting
      • Mindmap
      • 6-3-5 Methode
      • Analogiemethode
      • Kopfstandmethode
      • Lerntagebuch
      • und weitere
    • Methoden zur Entscheidungsfindung
      • Paarweiser Vergleich
      • Entscheidungsmatrix
    • Kostenanalyse
      • ABC Analyse
      • target costing
      • Überblick Wertanalyse
  • KVP Workshops
    • Fallbeispiele mit Praxisbezug
    • Intensivtraining von ausgewählten praxisrelevanten Methoden

Zielgruppe/Voraussetzungen

Führungskräfte und Mitarbeiter aus dem KVP Umfeld, zukünftige KVP Moderatoren, Mitarbeiter aus der Prozessoptimierung, dem Lean Management, Qualitätsverantwortliche, Studenten sowie interessierte Personen.

Hinweis

Diese Veranstaltung ist gleichzeitig Bestandteil der Seminarausbildungen zum „zertifizierten KVP Junior Consultant“ und „zertifizierten KVP Senior Consultant„. Durch die Buchung der Seminarreihe ergeben sich Kostenvorteile und die Möglichkeit der Zertifizierung. Nähere Informationen zur unseren zertifizierten Ausbildungen erhalten Sie hier.

Erweiterter Nutzen

  • Praktische Fallbeispiele anhand von realen KVP Projekten.
  • Die Trainings finden in einer angenehmen Trainingsatmosphäre statt.
  • Trainer mit langjähriger praktischer Erfahrung.
  • Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissensaustausch.
  • Kleingruppen für optimalen Lernerfolg und genügend Raum für Diskussionen.

Dauer

  • 2 Tage Präsenzveranstaltung / 9:00-17:00 Uhr

Leistungsumfang

  • ausführliche Schulungsunterlagen in gedruckter Form
  • erweiterte Schulungsunterlagen, Vorlagen, Checklisten und Formblätter in digitaler Form auf attraktivem USB-Datenträger
  • Fotodokumentation der vorgestellten Flipcharts & KVP Workshops
  • Frühstück, Mittagessen, Naschwerk, Gebäck und Getränke während der Veranstaltung

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung nach der Präsenzveranstaltung

Kosten

  • € 995,- pro Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt.
Mrz
4
Mi
KVP Moderatoren Ausbildung (3 Tage) @ Quality Services & Wissen GmbH
Mrz 4 – Mrz 6 ganztägig
KVP Moderatoren Ausbildung (3 Tage) @ Quality Services & Wissen GmbH

Eine Stabsstelle in der KVP Mannschaft nimmt der KVP Moderator ein, welcher den KVP Koordinator bei der Einführung, Koordination, Begleitung und Moderation des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses unterstützt. Zu seinen Aufgaben gehören die Unterstützung der Koordination und Organisation des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses und die Etablierung einer positiv besetzten Verbesserungskultur. Motivation der Mitarbeiter als zentraler Motor eines erfolgreichen KVP erfordert zudem erhebliches Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit, sich auf alle Mitarbeiter individuell einstellen zu können (soft skills). Zudem benötigt er ein Talent zum Delegieren um die KVP Teams effizient einsetzen und führen zu können ebenso wie eine hohe KVP Methodenkompetenz.

KVP Moderatoren Ausbildung (3 Tage)

Einleitung und Zielsetzung des Seminars “KVP Moderator / KVP Moderatorenausbildung” (3 Tage)

Ein funktionierender Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) / bzw. Kaizen bildet in vielen Unternehmen die Grundlage, auf der Qualität und Prozesse permanent weiterentwickelt werden; KVP ist zudem auch ein Bestandteil von Standards für Qualitätsmanagementsysteme. Sie lernen den effizienten und zielgerichteten Weg des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) kennen. Sie erweitern Ihre Methoden- und Moderatorenkenntnisse und können nach dem Seminar zusammen mit Ihren Mitarbeitern diese gelebte Unternehmensphilosophie in Ihrem Unternehmen bzw. Umfeld selbstständig einsetzen. Sie lernen, die Lösung vielfältiger Probleme in kleinen Schritten anzugehen und diese innerhalb kurzer Zeiträume umzusetzen. Sie sind damit in der Lage, den KVP- / Kaizen Ansatz in Ihrem Unternehmen zu etablieren. Mitunter helfen Ihnen die praktischen Fallbeispiele, die Sie im Rahmen des Seminars anhand eines Methoden- bzw. Werkzeugkastens vermittelt bekommen. Das Seminar vermittelt Ihnen neben einer praxisnahen Einführung in die wichtigsten Verbesserungsinstrumente mit zahlreichen Fallbeispielen/Workshops vor allem das umsetzungsorientierte Wissen über die Erfolgsfaktoren einer nachhaltigen KVP-/ Kaizen Initiative.

  • Leitung und Verbesserung der KVP Prozesse im Unternehmen
  • Systematische Auseinandersetzung mit auftretenden Problemen
  • Optimierung von Personaleinsatz bei KVP Projekten
  • Strukturierte Einbindung und Weiterentwicklung von Mitarbeitern
  • Steigerung der Effektivität von KVP Teamsitzungen

Seminarinhalte

  • KVP Basiswissen Kompakt
    • Kurze Wiederholung / Zusammenfassung
    • Offene Fragen klären
  • KVP vs. KAIZEN
    • Unterschiede KVP vs. KAIZEN
      • Entstehung & Kultur
      • Anwendung & Umsetzung
    • Praxisübung / Workshop
      • Ableitung aus KAIZEN Prinzipien für bessere KVP Prinzipien / KVP Workshops
  • Unternehmensziele / Geschäftsziele / KVP Ziele
    • Zielableitung Unternehmensziele / Geschäftsziele in KVP Ziele / Workshops
      • z.B. Senkung der Reklamationen, Prozessoptimierung, Prozessmanagement (Wer, Was, Wann, Wie, Womit),…
    • Neue Ziele
      • Im Team erarbeiten / ableiten
    • Praxisübung / Workshop
      • Potentialanalyse
        • Probleme finden
        • Ziele ableiten
  • Methoden / Werkzeuge / Konzepte / Bausteine
    • Vorstellung Methoden / Werkzeuge / Konzepte / Bausteine
      • KVP Basiswerkzeuge
      • KVP Methoden
        • Methoden der Problemlösung
        • Methoden des Risikomanagements
        • etc.
      • Konzepte / Bausteine
        • Lean Management (5S, ….)
        • Six-Sigma
  • Aufgabenschwerpunkt KVP Moderation
    • Der KVP Moderator
      • Kompetenzprofil / Stellenbeschreibung des KVP Moderators
      • Rolle des KVP Moderator / der KVP Gruppe
      • Aufgaben des KVP Moderators / der KVP Gruppe
    • Die Moderation der Gruppe und die Rolle des Moderators
  • Einführung in die Moderation
    • Moderation der Gruppe durch KVP Trainer / Moderator
  • Präsentation
    • Auswahl und Einsatz von Medien
    • Berichterstattung der KVP Projektergebnisse
    • Praxisübung / Workshop
  • Kommunikation
    • Grundlegende Gesprächs- und Fragetechniken
    • Gruppenprozesse
      • Umgang mit Konflikten
      • Umgang mit Erfolgen
    • Praxisübung / Workshop
  • Praxisübung mit Fallbeispielen
    • Auswahl der
      • Methoden & Werkzeuge für die KVP Workshops
      • Konzepte & Bausteine für die KVP Workshops
  • Moderationsübungen mit den KVP Basiswerkzeugen & Methoden
    • KVP Basiswerkzeuge (7 Managementwerkzeuge)
    • Ishikawa mit 5 x Warum
    • Metaplantechnik
    • Kreativitätsmethoden
      • Mindmap
      • Entscheidungsmatrix
      • Analogiemethode
  • KVP Moderation nach PDCA
    • Plan (Planen)
      • Vorbereitung & Moderation
        • KVP Teams richtig zusammenstellen und motivieren
        • KVP Moderation zielgerichtet leiten
        • Praxisübung / Workshop
          • Motivation von Teams
    • Do (Tun)
      • Begleitung bei Umsetzung von Maßnahmen
    • Check (Überprüfung)
      • Verfolgung der Aktivitäten
      • Überprüfung der Maßnahmen
      • Korrektur von Maßnahmen
    • Act (Nachbereitung)
      • Übertragen der Maßnahmen / Wissenstransfer durch „lessons learned“
      • KVP Erfolge berechnen und kommunizieren
  • Videoanalyse
    • KVP Moderation
      • Reflektion der KVP Moderationsfähigkeiten
      • Feedback
  • Barrieren / Probleme / Chancen im Unternehmen
    • Ableitung von Maßnahmen für bessere KVP Workshops
      • Praxisübung / Workshop
        • KVP Flyer für Teammitglieder
        • KVP Multiplikatoren
        • Regeln der Teamarbeit
  • KVP Praxisübungen / Fallbeispiele / Workshops
    • Individuell auf den Bedarf der Gruppe abgestimmt Praxisübungen mit Fallbeispielen & Workshops
  • Erfahrungsaustausch
    • Tipps und Tricks aus der Praxis
    • Erfahrungsaustausch Gruppe / Trainer

Zielgruppe/Voraussetzungen

Führungskräfte und Mitarbeiter aus dem KVP Umfeld, KVP Teammitglieder, Mitarbeiter aus der Prozessoptimierung, dem Lean Management, Qualitätsverantwortliche, Studenten sowie interessierte Personen. Für die Teilnahme an der KVP Moderatorenausbildung ist das „KVP Basiswissen“ eine gute Voraussetzung, jedoch nicht zwingend erforderlich.

Hinweis

Diese Veranstaltung ist gleichzeitig Bestandteil der Seminarausbildungen zum „zertifizierten KVP Junior Consultant“ und „zertifizierten KVP Senior Consultant„. Durch die Buchung der Seminarreihe ergeben sich Kostenvorteile und die Möglichkeit der Zertifizierung. Nähere Informationen zur unseren zertifizierten Ausbildungen erhalten Sie hier.

Erweiterter Nutzen

  • Praktische Fallbeispiele anhand von realen KVP Projekten.
  • Vertiefendes Wissen durch empfehlenswerte Literaturzugaben.
  • Die Trainings finden in einer angenehmen Trainingsatmosphäre statt.
  • Trainer mit langjähriger praktischer Erfahrung.
  • Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissensaustausch.
  • Kleingruppen für optimalen Lernerfolg und genügend Raum für Diskussionen.

Dauer

  • 3 Tage Präsenzveranstaltung / 9:00-17:00 Uhr

Leistungsumfang

  • ausführliche Schulungsunterlagen in gedruckter Form
  • erweiterte Schulungsunterlagen, Vorlagen, Checklisten und Formblätter in digitaler Form auf attraktivem USB-Datenträger
  • Fotodokumentation der vorgestellten Flipcharts & KVP Workshops
  • Frühstück, Mittagessen, Naschwerk, Gebäck und Getränke während der Veranstaltung

Abschluss

  • Teilnahmebescheinigung nach der Präsenzveranstaltung

Kosten

  • € 1.450,- pro Teilnehmer zzgl. gesetzl. MwSt.

-> Weitere Informationen, Anmeldung

X